Tagesordnungspunkt

TOP Ö 6: Untersuchung Kindergartenstandorte; Präsentation Vorschlag zur Vorgehensweise durch Herrn Schwander/Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München; Entscheidung über weitere Vorgehensweise

BezeichnungInhalt
Nachtrag:23.09.2021 
Sitzung:28.09.2021   GR/021/XV.WP 
Abstimmung: Ja: 28, Nein: 1
Vorlage:  Ö/0276/XV.WP 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 158 KB Beschlussvorlage 158 KB

Während der Behandlung dieses Tagesordnungspunktes kommt GR Jaquet um 20.20 Uhr zur Sitzung.

 

Einführung: Erste Bürgermeisterin Frau Dr. Kössinger

Sachvortrag: Herr Dipl. Ing. Christian Schwander, Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München

 

Der PowerPoint-Vortrag ist dem Originalprotokoll beigefügt.

 

Die 1. Bürgermeisterin teilt mit, dass das vorgestellte Ergebnis als Grobentwurf zu werten sei. Insbesondere sollte mit der heutigen Präsentation gezeigt werden, wie mit einer Standortanalyse die gewünschten Informationen erzielt werden können. 

Bei einer Beauftragung des Planungsverbands werden weitere Aspekte, wie Anzahl und Größe der Betreuungsgruppen sowie evtl. bereits vorhandene schnelle Wegeverbindungen, insbesondere Rad- und Fußwege für das jeweilige Einzugsgebiet mit in die Analyse einbezogen.

 

Es wird der Vorschlag unterbreitet, neben den Kindergärten auch die Kinderkrippen und Großtagespflege-Einrichtungen mit in die Standortuntersuchung mit aufzunehmen.

 

Die 1. Bürgermeisterin stellt den entsprechend ergänzten Beschlussvorschlag zur Abstimmung.


Beschluss:

 

1.      Der Gemeinderat nimmt Kenntnis von der Beschlussvorlage der Verwaltung (Drucksache Ö 0276) vom 23.09.2021.

 

2.      Der Gemeinderat fasst hinsichtlich der weiteren Vorgehensweise bei der Planung weiterer Kinderbetreuungseinrichtungs-Standorte im Gemeindegebiet (Kindergarten, Kinderkrippe, Großtagespflege) folgende Beschlüsse:

 

2.1   Der Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München wird mit der Durchführung einer Standortuntersuchung über Kinderbetreuung im Gemeindegebiet beauftragt. Grundlage dieser Standortuntersuchung ist das in der Sitzung des Gemeinderats am 28.09.2021 vorgestellte Konzept.

 

2.2   Der Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München wird mit der Durchführung einer Befragung der Eltern von Kindern in verschiedenen Kinderbetreuungseinrichtungen im Gemeindegebiet Gauting zur Bedeutung der örtlichen Lage des betreffenden Kindergartens für dessen Wahl beauftragt.

 

2.3  Die Verwaltung wird beauftragt, die Bedarfsanalyse für die Anzahl der Kinderbetreuungsplätze ab dem Jahr 2022 auszuarbeiten. Die Daten über diese Bedarfsanalyse werden dem Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München für die Standortuntersuchung über Kinderbetreuungseinrichtungen im Gemeindegebiet zur Verfügung gestellt.